Wasserbehandlung und Korrosionsschutz

Reines vitales Trinkwasser


Sauberes Leitungswasser kommt auf dem Weg bis zum Wasserhahn mit verschiedenen Metallen wie Kupfer, Blei, Rost oder Schwermetallen in Kontakt. Dabei werden Metallmoleküle im Wasser gelöst. Mit der richtigen Wasserbehandlung für Trink- und Warmwasser, für Solaranlagen und Heizungssysteme lässt sich die Wasserqualität optimieren und Schäden durch Rost, Kalk oder Magnetitschlamm können vermieden werden. Der Wert der Heizungs- und Wasseranlage bleibt dadurch erhalten.

Mit dem Trinkwasserfeinfilter oder dem Carbonblockfilter von Perma-Trade kann das Leitungswasser zu wohlschmeckendem, feinfiltriertem Trinkwasser aufbereitet werden. Mittels Sauerstoffaktivierung wird zudem ein vitalisierender Effekt auf das Trinkwasser erzielt.

Schutz vor schädlichen Stoffen

Trinkwasseranlagen und Warmwasserbereiter werden vor Verkalkung, Rost und Korrosion geschützt, was die Funktion und den Wert der Anlage dauerhaft erhält. Auch hier helfen Sauerstoffaktivierung oder elektrodynamische Verfahren, die in Gebieten mit hartem Wasser auch bei Solaranlagen empfehlenswert sind. Mit der richtigen Wasserbehandlung kann außerdem die Bildung von Magnetitschlamm in Heizungsanlagen, insbesondere bei Fußbodenheizungen, vermindert werden.


Komfort ohne Verluste

Der ökologische und ökonomische Umgang mit Wasser schont die Umwelt und das Portemonaie. Die bedarfsgerechte Steuerung der Zirkulationspumpe und die Verringerung von Rohrleitungsverlusten verhindert erhöhten Energieverbrauch und spart Kosten.


Die Vorteile im Überblick

Vermeidung von Schäden durch Rost, Kalk und
Magnetitschlamm
Werterhalt und Verlängerung der Lebensdauer der
Solaranlage oder des Heizsystems
Hochwertiges, feinstgefiltertes Trinkwasser
Kostenersparnis durch Senkung des Verbrauchs und
bessere Energieeffizienz


Lüftung
Suche
Kontakt

Team

Sitemap
Impressum
Datenschutz
AGB