Gasbrennwert

Einsparung bis zu 30% durch moderne Technik


Gasbrennwertsysteme sind ideal für alle, die auf effektive Wärmegewinnung und bewährten Heizkomfort setzen. Der Gasverbrauch ist niedrig, so dass bei einem Einfamilienhaus durch Austausch des alten Standard-Gasheizkessels Einsparungen bis zu 30% möglich sind.

Die Umwelt im Blick und die Kosten im Griff

Bei dem Gasbrennwertkessel Modula von Paradigma wird durch die gezielte Nutzung der Abgase (Kondensations-wärme) zusätzliche Energie zur Erwärmung des Kesselwassers gewonnen, so dass dieser einen Normnut- zungsgrad von 110% (bezogen auf den Heizwert herkömmlicher Anlagen) vorweisen kann. So wird aus Abwärme Nutzwärme. Der Schornstein bleibt relativ kalt. Das Haus wird warm.
Herzstück der Anlage ist der thermodynamisch optimierte Monoblock-Wärmetauscher. Dieser holt die Wärme aus dem Abgas, so zuverlässig, dass Paradigma 10 Jahre Garantie für diesen Wärmetauscher bietet. Nähert sich die Temperatur dem Optimum, passt sich der Modula dem individuellen Wärmebedarf an, indem er sich nicht wie ein konventioneller Kessel abschaltet, sondern moduliert, d.h. er fährt auf Sparflamme weiter – das spart Energie und Kosten. Der Modula ist ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen Der blaue Engel.



Der wandhängende, kompakte Kessel passt in jede Nische, arbeitet geräuscharm und kann raumluftunabhängig betrieben werden. Darüber hinaus lässt sich Modula hervorragend mit Paradigma Solarwärme-Systemen kombinieren. Er arbeitet dann noch sparsamer und umweltschonender - wir beraten Sie gern.


Die Vorteile im Überblick

Effektivere Wärmegewinnung aus Gas
Normnutzungsgrad von 110% durch Nutzung der
Kondensationswärme
Senkung des Gasverbrauchs und der Energiekosten
Ausgezeichnet mit dem blauen Engel
Die Grenzwerte für den Ausstoss von CO2, Stickoxid,
Kohlenmonoxid sind deutlich unterschritten


 

EmissionsgrenzwerteGaskessel
Suche
Kontakt

Team

Sitemap
Impressum
Datenschutz
AGB